• Spaziergang im Rollstuhl
    schützende Hände
    Hausansicht Alten- und Pflegeheim Grünburg

Zivildienst - eine sinnvolle Alternative

Im Alten- u. Pflegeheim Grünburg stehen für das Jahr 2018 noch 3 freie Zivildienstplätze zur Verfügung.

Hier ein kurzer Einblick über die gemachten Erfahrungen eines jungen Mannes, der seinen Zivildienst in unserem Hause absolviert hat. Hallo, mein Name ist Hannes, ich bin 20 Jahre, habe gerade meinen Zivildienst im Alten- und Pflegeheim Grünburg absolviert und möchte hier etwas über die Zeit dort schreiben und meine Erfahrungen weitergeben. Viele junge Männer stehen gerade vor der Entscheidung, ob sie zum Bundesheer gehen oder eine Stelle als Zivildiener anstreben sollen. Ich möchte auf diese Weise etwas zur Arbeit und zum generellen Umfeld als Zivildiener im Altenheim Grünburg schreiben, um dem einen oder anderen die Entscheidung etwas leichter zu machen. Als ich im Altenheim anfing, wurde ich sehr herzlich empfangen und gut eingeschult. Es sind ein paar Dinge, welche man sich merken muss und wenn alles neu und unbekannt ist, kann dies schon etwas anstrengend sein, bis man wirklich alles weiß. Jedoch nach 2 – 3 Wochen war ich schon gut in das Team integriert und mir wurde auch das Vertrauen geschenkt, dass ich meine Arbeit selbstständig erledigen kann. Das Personal im Altenheim Grünburg ist sehr freundlich und man merkt, dass es hier wirklich noch um die Menschen geht. Auch wenn manchmal etwas nicht ganz so läuft wie erwartet, lernt man aus diesen Fehlern. Die Arbeit mit den Bewohnern ist eine einzigartige Erfahrung, die ich jedem nur empfehlen kann und wenn ich mich noch einmal entscheiden müsste, ob ich zum Heer oder zum Zivildienst gehe, würde ich keine Sekunde überlegen und mich für den Zivildienst entscheiden. Sofern auch Sie wertvolle und bereichernde Lebenserfahrungen sammeln wollen melden Sie sich unter der Tel.Nr.: 07257/7273 – 401 (Frau Rita Zeller - Heimleiterin)